|

Veranstaltungen

< 2022 >
September
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
August
August
August
1
2
3
4
5
6
  • Wirtschaftsagentur Wien: Digital Trustworthiness | Vienna – Linz – Brno – Bratislava
    Den ganzen Tag
    2022-09-06

    Networking event supporting cross-border research and business cooperation between technology developers and adopters from Austria, Czechia and Slovakia.

    Why participate?

    • Information: Get to know the latest trends, applicable research results and best practice examples. Find out what funding opportunities are available for your projects.
    • Community building: Initiate new collaborations during pre-arranged round table sessions with 2minute pitches covering your offering and cooperation sought.
    • Targeted networking: Develop new collaborations during one-to-one meetings

    Keynote speakers:

    What topics will be addressed?

    • Privacy, security and safety
    • Trustworthy and explainable AI
    • Data economy and federated services
    • Digital sovereignty
    • Social media and fake news
    • Web 3.0

    Who should participate?

    • Software developers
    • Adopters of trustworthy technologies
    • Suppliers and system integrators
    • Researchers looking for cooperation with companies
  • Inside Gaia-X #2: mit Sebastian Kleff (Sovity)
    16:00 -17:30
    2022-09-06

    Sebastian Kleff ist Geschäftsführer und Mitgründer des deutschen Unternehmens Sovity. Sovity ist ein Startup, das sich auf Datenaustausch und den Aufbau von Datenräumen spezialisiert hat. Dabei setzt Sovity auf die von der International Data Spaces Association (IDSA) entwickelten Standards. Hr. Kleff implementiert den IDS-Connector bei Unternehmen und wird seine Erfahrungen aus der praktischen Anwendung verschiedener Gaia-X-Bausteine mit den Mitgliedern der Plattform Industrie 4.0 teilen.

    Hr. Kleff wird zu Beginn der Veranstaltung einen Einblick in seine Arbeit und sein Unternehmen ermöglichen, anschließend steht er für eine Diskussion zur Verfügung.

    Unter anderem wird Hr. Kleff folgende Themen in seinem Input aufgreifen:

    • Der Connector im Kontext von Gaia-X und IDS
    • Demonstrator IDS-Connector
    • Interoperabilität zwischen Datenträumen

    Bei Interesse an einer Teilnahme schicken Sie bitte eine kurze E-Mail an michael.faelbl@plattformindustrie40.at!

7
8
  • Advanced Digital Technologies für nachhaltige Geschäftsmodelle in der Chemiewirtschaft
    15:00 -18:00
    2022-09-08
    Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

    Der Einsatz von Advanced Digital Technologies wird in verschiedenen Strategiepapieren sowie Publikationen von politischen Gremien und diversen Organisationen (z.B.: Europäische Kommission, OECD, Beratungsunternehmen) als „Enabler“ für einen Übergang zu einer nachhaltigen Chemiewirtschaft hervorgehoben. Auch die Schaffung und Unterstützung nachhaltiger, kollaborativer Geschäftsmodelle wie „Chemicals as a Service“ (CaaS) kann durch den Einsatz von Advanced Digital Technologies begünstigt werden.

    Eine vom BMK geförderte und vom FCIO unterstützte Studie „Positionierung von CaaS im Technologieumfeld“ (12/2020 – 12/2021) betrachtet die Verknüpfung von CaaS mit digitalen Technologietrends genauer. Anhand von 28 konkreten Anwendungsfällen in 7 unterschiedlichen Technologiebereichen – Sensortechnologien, Automatisierung, Digitale Zwillinge, Künstliche Intelligenz, technologiegestützte Analytik, Verschlüsselung & Rückverfolgung sowie Mixed Reality – wird die Relevanz von Advanced Digital Technologies für die Implementierung von CaaS-Geschäftsmodellen aufgezeigt. Einige dieser Anwendungsfälle sind jedoch bei den dazu befragten ExpertInnen noch nicht breit im Einsatz. Gründe dafür finden sich in den während der Studie identifizierten Barrieren, wie beispielsweise mangelnde Datenqualität, fehlende Expertise, Bedenken bezüglich Datensicherheit oder fehlendes Wissen zu bestehenden Möglichkeiten. Deshalb bedarf es aus Sicht der StudienteilnehmerInnen unter anderem einer Vernetzung der Stakeholder beider Bereiche sowie einer Nutzung bestehender Plattformen und Netzwerke zum Informationsaustausch.

    Um die vorhandenen Barrieren zu überwinden und eine erfolgreiche, technologiegestützte Implementierung von CaaS-Modellen forcieren zu können, wird nun nach dem Online-Workshop zu Ende letzten Jahres eine weitere Vernetzungsveranstaltung für Stakeholder aus den Bereichen Advanced Digital Technologies und Chemiewirtschaft durchgeführt.

    Zielgruppen für die Veranstaltung:

    • ExpertInnen für Advanced Digital Technologies (wie z.B. Digitale Zwillinge, KI, Verschlüsselungstechnologien)
    • Stakeholder entlang der chemischen Wertschöpfungskette – vom Anlagen Hersteller bis hin zum Chemikalienanwender (Geschäftsführung, Chemikalien Ein- und Verkauf, Prozessanalyse & -optimierung, Operations Management, …)
    • Stakeholder, die sich mit nachhaltigen und innovativen Geschäftsmodellen (wie z.B. CaaS) beschäftigen oder solche bereits im Einsatz haben
    • Politische Akteure sowie Stakeholder von Interessensvertretungen aus den oben angeführten Themenbereichen

    Vorläufiges Programm:

    • 15:00 Begrüßunng
      • Thomas JAKL, BMK
      • Sylvia HOFINGER, FCIO
    • 15:10 Erfahrungsberichte und visionäre Denkansätze entlang der chemischen Wertekette
      • Karin KLOIBER, CHASE Center
    • 15:30 Studienergebnisse: KI, Blockchain & Co für nachhaltige Geschäftsmodelle in der Chemiewirtschaft
      • Stefanie PRENNER und Sabine JUNG-WACLIK, Brimatech
    • 15:50 Gemeinsame Interessen für Fördermöglichkeiten entdecken
    • 16:00 Problem? Lösungen! – Live Pitches unserer TeilnehmerInnen
    • 16:10 Chemie trifft IT – Vernetzen wir uns!
      • Alle TeilnehmerInnen
    • 17:30 Ausklang beim gemeinsamen Buffet

    Um eine frühzeitige Anmeldung wird für die Organisation der Vernetzung sowie der Analyse der Interessensbekundungen für Fördermöglichkeiten* gebeten, spätestens aber bis 1. August 2022.

9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober
Oktober

Bevorstehende Veranstaltungen

24. August
2022

NDT4Industry: Präzise berührungslose Temperaturmessung mittels kostengünstiger MEMS-basierter NIR-Spektrometertechnologie

25. August
2022

INDUSTRIE 4.0 PRAXIS-FRÜHSTÜCK in Alpbach

6. September
2022

Wirtschaftsagentur Wien: Digital Trustworthiness | Vienna – Linz – Brno – Bratislava

Summit Industrie 4.0