www.missionfuturejob.at Zum Projekt WAS IST INDUSTRIE 4.0 Industrie 4.0

AKTUELLES ÜBER INDUSTRIE 4.0

Digitalisierung und Industrie 4.0 in den österreichischen Regionen

Gemeinsam mit den Wirtschafts- und Standortagenturen Österreichs wurden die Bundesländer-Steckbriefe zu Industrie 4.0 und Digitalisierung überarbeitet. […]

Weiterlesen… from Digitalisierung und Industrie 4.0 in den österreichischen Regionen

Explainable & Trustworthy AI – Wie kann man Vertrauen messen?

Am 13. Jänner haben wir uns mit der Explainability von KI beschäftigt und uns die Frage gestellt, wie man Vertrauen messen kann. Dazu hat Florian Sobieczky, Senior Researcher im Bereich Data Science vom Software Competence Center Hagenberg, einen Vortrag gehalten und Confidence als mathematischen Begriff vorgestellt. […]

Weiterlesen… from Explainable & Trustworthy AI – Wie kann man Vertrauen messen?

Daten zu Wissen verarbeiten via Knowledge Graph

Ein Knowledge Graph kann die zentrale Wissensbasis eines Unternehmens sein. In einer Veranstaltung wurde das Thema in Verbindung mit Gaia-X & Datenräumen aufgegriffen. […]

Weiterlesen… from Daten zu Wissen verarbeiten via Knowledge Graph

Plattform Industrie 4.0 Österreich und Polytechnische Hochschule Jihlava bauen Zusammenarbeit aus

Die Plattform Industrie 4.0 Österreich hat mit der Polytechnischen Hochschule Jihlava kürzlich ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, um das Netzwerk an Pilotfabriken in Österreich und Tschechien zu stärken. […]

Weiterlesen… from Plattform Industrie 4.0 Österreich und Polytechnische Hochschule Jihlava bauen Zusammenarbeit aus

„Serverless“ Computing & FaaS: Fast alles als Service

Beim Serverless Computing wird in der Softwareentwicklung möglichst viel IT-Infrastruktur als Service bezogen. Was genau es damit auf sich hat war Thema in einem Technology Insight der Plattform. […]

Weiterlesen… from „Serverless“ Computing & FaaS: Fast alles als Service

Digitale Identitäten und ihre Bedeutung für den Datenaustausch

Beim Austausch von Daten zwischen Unternehmen ist der digitale Identitätsnachweis der beteiligten Akteure notwendig. Das Konzept der Self Sovereign Identity (SSI) spielt im Kontext von Gaia-X & Co. eine wichtige Rolle. […]

Weiterlesen… from Digitale Identitäten und ihre Bedeutung für den Datenaustausch

VIDEOS

WERDEN AUCH SIE MITGLIED DER PLATTFORM INDUSTRIE 4.0 ÖSTERREICH

Die Mitgliedschaft steht allen Organisationen offen, die aktiv auf dem Gebiet der Industrie 4.0 sind. Dazu zählen: Unternehmen, akademische Einrichtungen, Forschungseinrichtungen, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, NGOs und weitere Institutionen.

Was sind Ihre Vorteile:

NETZWERK & AUSTAUSCH: Die Plattform Industrie 4.0 ermöglicht einen qualitativen bundesländer-, branchen- und organisationsübergreifenden Erfahrungsaustausch zu zukunftsorientierten Themen.

THEMENTREIBER & KOMPETENZ: Das Konkretisieren der Themen und der neutrale Zugang ermöglichen es nicht nur Digitalisierungthemen voranzutreiben, sondern auch das bestmögliche Zusammenspiel aus Technik und Mensch zu unterstützen.

SICHTBARKEIT: Wir haben in unserem vierjährigen Bestehen eine Kommunikationsplattform geschaffen,

die eine hohe Sichtbarkeit im österreichischen – aber auch internationalen – Industrie-Ökosystem gewährt.

KONSOLIDIERUNG VON INTERESSEN: Die Zusammensetzung des Vereins und die Vielfalt der Plattform ermöglichen eine außergewöhnliche Interdisziplinarität. Dabei gelingt es als „Honest Broker“ neutral zu agieren, und keine Partikularinteressen zu verfolgen.

SPRACHROHR: Die Plattform ist eine Interessensgemeinschaft, die als Sprachrohr zu Politik und Verwaltung und zu anderen wissenschaftlichen Einrichtungen fungiert.

Wenn Sie mehr zur Mitgliedschaft erfahren wollen, kontaktieren Sie uns unter: office@plattformindustrie40.at

Download Flyer:
Factsheet Plattform Industrie 4.0 Österreich

STIMMEN ÜBER INDUSTRIE 4.0

6. February
2023

Gaia-X Manufacturing Data Space Event

9. February
2023

Inside Gaia-X #8: Gaia-X in der Produktion – Anwendungsbeispiele und Umsetzung im Projekt EuProGigant

10. February
2023

Interoperabilität digitaler Zwillinge, 24. Sitzung der EG F, E & I