Veranstaltungen

< 2024 >
Februar
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Januar
Januar
Januar
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
  • Generative KI – Auswahl von passenden Technologien
    14:00 -17:00
    2024-02-22

    Bei dem modernen Begriff der Generativen Künstlichen Intelligenz geht es um Werkzeuge zur Erstellung neuer Inhalte in den Bereichen Text, Bild, Code aber auch Musik, Audio und Video. Die Fülle der Fähigkeiten von Generativer KI steigt ebenso rasch wie die Zahl der Anbieter und die Frequenz von Modellupdates.

    Die Auswahl und produktive Nutzung hängt insbesondere von gewählter Modellarchitektur, Qualität der Trainingsdaten, Lizenzmodell, Aktualisierungen und nicht zuletzt Geschwindigkeit, Kosten und rechtlichen Aspekten ab.

    Datum: Donnerstag, 22. Februar 2024
    Zeit: 14:00 – 17:00 Uhr
    Ort: World-Direct eBusiness solutions GmbH, Unternehmerzentrum 10, 6073 Sistrans
    LinkAnmeldung

    Im Erfahrungsaustausch werden rechtliche Aspekte beleuchtet und technische Fähigkeiten, sogenannte „Benchmark-Kategorien“ von verschiedenen Algorithmen verglichen. Danach zeigen konkrete Praxisbeispiele von Unternehmen unterschiedliche Realisierungen – Einschränkungen und Erlebnisse inklusive.

    Ziel der Veranstaltung sind Erfahrungsaustausch, offene Diskussion und regionale Stärkung des professionellen Beratungs- und Entwicklungsnetzwerkes. Im Anschluss an die Veranstaltung ist Raum für Vernetzung und Networking bei Imbiss und Getränken.

23
24
25
26
27
28
29
  • Automatisierung der Arbeit Chancen und Risiken des Einsatzes Künstlicher Intelligenz im Betrieb
    09:00 -17:00
    2024-02-29

    Symposium zu Chancen und Risiken des Einsatzes Künstlicher Intelligenz im Betrieb an der Wirtschaftsuniversität Wien.

    Agenda

    • 9.00 Uhr | Begrüßung und Eröffnung
      Univ. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer (Vorständin des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht, WU Wien)
      RA Dr. Andreas Tinhofer, LL.M. (Partner bei Zeiler Floyd Zadkovich und Lektor an der FH des BFI Wien)
    • 9.15 Uhr | Einführung in die technischen Grundlagen aktueller KI-Systeme
      Assoz. Prof. DI Dr. Clemens Heitzinger (Co-Director Center for Artificial Intelligence and Machine
      Learning (CAIML) und Forschungsbereich Machine Learning, TU Wien)
    • 9.45 Uhr | Der Einsatz von KI-Systemen aus der Sicht des HR-Managements
      Univ.-Prof. Dr. Astrid Reichel (Bereich Human Resource Management, Paris Lodron Universität
      Salzburg)
    • 10.15 Uhr | Diskussion und Kaffeepause
    • 11.00 Uhr | Was bedeutet der AI Act für die Praxis?
      Univ.-Prof. Dr. Iris Eisenberger (Institut für Innovation für Innovation und Digitalisierung im Recht,
      Universität Wien)
    • 11.30 Uhr | Datenschutzrechtliche Fragen des KI-Einsatzes
      Univ.-Ass. Dr. Johannes Warter (Bereich Arbeits- und Sozialrecht, Paris Lodron Universität Salzburg)
    • 12.00 Uhr | Diskussion
    • 12.30 Uhr | Mittagspause
    • 13.30 Uhr | Algorithmische Diskriminierung
      RA Dr. Andreas Tinhofer, LL.M. (Partner bei Zeiler Floyd Zadkovich und Lektor an der FH des BFI Wien)
    • 14.00 Uhr | Mitwirkung der Belegschaft bei der Einführung von KI-Systemen
      Univ. Ass. Conrad Greiner LL.M (WU) (Institut für Arbeits- und Sozialrecht, WU Wien)
    • 14.30 Uhr | Diskussion und Kaffeepause
    • 15.15 Uhr | Einsatz von KI-Systemen in der Praxis
      Dr. Eva Angerler (Gewerkschaft GPA) | N.N.
    • 16.00 Uhr | Handlungsfelder für einen KI-Einsatz zum Nutzen der Beschäftigten und des Betriebes
      Podiumsdiskussion ua mit SC Dr. Anna Ritzberger-Moser (BMAW), Dr. Michael Gogola (Gewerkschaft
      GPA), DI Roland Sommer (Plattform Industrie 4.0), MMag. Alexander Zojer (MOSTLY AI)
März
März
März

Bevorstehende Veranstaltungen

22. February
2024

Generative KI – Auswahl von passenden Technologien

29. February
2024

Automatisierung der Arbeit Chancen und Risiken des Einsatzes Künstlicher Intelligenz im Betrieb

4. March
2024

Digitaler Produktpass – Check-In #2

Summit Industrie 4.0