|

Veranstaltungen

«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Februar
1
2
3
  • Towards a Research and Innovation Roadmap
    Den ganzen Tag
    2022-03-03-2022-03-04

    4. Workshop zum digitalen Humanismus

    Details: https://dighum.ec.tuwien.ac.at/dighum-2021/

  • FOCUS.ICT Cyberfrühstück “Digitaler Produktpass”
    08:00 -08:50
    2022-03-03

    Wöchentliche Veranstaltungsreihe von DIN und DKE

    Themen und Termine:

    • 10.02. Der politische Rahmen: Vom European Green Deal bis zur neuen Batterieverordnung

    • 17.02. Der Digitale Produktpass als Politik-Konzept

    • 24.02. Von der Idee zur Entwicklung: Wie kann ein Digitaler Produktpass aus Sicht der Forschung aussehen?

    • 03.03. Von der Idee zur Umsetzung: Individuelle Anwendungsfälle in der unternehmerischen Praxis

    • 10.03. Scaleitup–Auf dem Weg zu konkreten Lösungsansätzen für einen Digitalen Produktpass

    • 17.03. Take a stepback –Welchen Zweck soll der Digitale Produktpass erfüllen?

    • 24.03. Daten, Daten, Daten… Welche Informationen soll der Digitale Produktpass enthalten?

    • 31.03. ‚Market for Lemons‘ –Wie kann die Qualität der Daten sichergestellt werden?

    • 07.04. Datensicherheit

    • 14.04. Und jetzt? –Wie es weitergeht

    Anmeldung unter https://www.din-events.de/ mit dem Code “cyberfrühstück”

  • Digital Humanism and Artificial Intelligence
    10:30 -13:30
    2022-03-03

    Gemeinsame Veranstaltung Österreich-Slowakei

    • 10:30-10:45: Opening Remarks
      • Mária Malová, Ambassador, Deputy Permanent Representative of Slovakia to the EU
      • Jaroslav Zajíček, Ambassador, Deputy Permanent Representative of the Czech Republic to the EU
    • 10:45-11:00: Introduction to Digital Humanism
      • Erich Prem (remotely), Technology and Innovation Consultant specializing in topics of ICT, Artificial Intelligence, Innovation and Digitization
    • 11:00-11:50: Panel 1: Digital Humanism: Policy Challenges for Europe
      • Hosted by Viktor Daněk, Brussels Correspondent, Czech Radio
      • Roberto Viola, Director General, DG CONNECT, European Commission
      • Brando Benifei, MEP, European Parliament
      • Michael Wiesmüller, Head of Department for Key Technologies for Industrial Innovation, Austrian Federal Ministry for Climate Action, Environment, Energy, Mobility, Innovation and Technology
      • Jana Novohradská, AI Expert, Ministry for Investments, Regional Development and Informatization of the Slovak Republic
      • Petr Očko (remotely), Deputy Minister, Ministry of Industry and Trade of the Czech Republic
    • 11:50-12:20: Coffee Break
    • 12:20-13:10: Panel 2: Digital Humanism: Towards a Roadmap for European Research
      • Hosted by Michael Stampfer, Head of Vienna Science and Technology Fund
      • Laura Kovacs, Head of Research Unit Formal Methods in Systems Engineering, Technical University of Vienna
      • Mária Bieliková (remotely), Director General, Kempelen Institute of Intelligent Technologies
      • Radim Polčák, Head of the Department of Law and Technology at the Faculty of Law, Masaryk University
    • 13:10-13:30: Closing Remarks and Next Steps
      • Gregor Schusterschitz, Ambassador, Deputy Permanent Representative of Austria to the EU
      • Michael Stampfer, Head of Vienna Science and Technology Fund

    Live-Streaming der Veranstaltung über Facebook

4
5
6
7
8
9
10
  • FOCUS.ICT Cyberfrühstück “Digitaler Produktpass”
    08:00 -08:50
    2022-03-10

    Wöchentliche Veranstaltungsreihe von DIN und DKE

    Themen und Termine:

    • 10.02. Der politische Rahmen: Vom European Green Deal bis zur neuen Batterieverordnung

    • 17.02. Der Digitale Produktpass als Politik-Konzept

    • 24.02. Von der Idee zur Entwicklung: Wie kann ein Digitaler Produktpass aus Sicht der Forschung aussehen?

    • 03.03. Von der Idee zur Umsetzung: Individuelle Anwendungsfälle in der unternehmerischen Praxis

    • 10.03. Scaleitup–Auf dem Weg zu konkreten Lösungsansätzen für einen Digitalen Produktpass

    • 17.03. Take a stepback –Welchen Zweck soll der Digitale Produktpass erfüllen?

    • 24.03. Daten, Daten, Daten… Welche Informationen soll der Digitale Produktpass enthalten?

    • 31.03. ‚Market for Lemons‘ –Wie kann die Qualität der Daten sichergestellt werden?

    • 07.04. Datensicherheit

    • 14.04. Und jetzt? –Wie es weitergeht

    Anmeldung unter https://www.din-events.de/ mit dem Code “cyberfrühstück”

  • Artificial Intelligence: Good Practices, Barriers and Opportunities
    14:30 -16:30
    2022-03-10

    Veranstaltung des italienischen Industrie-Clusters AFIL im Rahmen des Interreg-Projekts CEUP 2030 (in englischer Sprache)

    Agenda:

    • 14:30-14:35 Connection & Welcome
    • 14:35-14:50 CEUP2030 Project: objectives and outcomes: Aleksandra Gabriel, Krakowski Park Technologiczny, CEUP2030 project coordinator
    • 14:50-15:35 Moderated Round Table: Interregional Ongoing Initiatives on AI: In this session, the invited speakers will discuss the activities and initiatives promoted at regional level on AI topics.
      • Giacomo Copani, Cluster Manager AFIL, Lombardy Region
      • TBC, Pannon Business Network as coordinator of AI Working Group, Danube Region
      • Joan Mas, director of the Digital Division of Eurecat, Catalonia Region
      • Gustavo Dalmarco, Institute for Systems and Computer Engineering, Technology and Science (INESC TEC), Norte Region
    • 15:35-16:20 Moderated RoundTable: AI Industrial Applications & Best Practices: In this session, the invited speakers will discuss industrial best practice on AI to highlight barrier and supporting policy tools.
      • Christian Inzko, CEO of IoT40, Austria
      • Stefano Ierace, Chief Operating Officer Intellimech, Lombardy Region
      • TBD, South Netherlands
      • TBD, Hovedstaden
    • 16:20-16:30 Wrap up and closure

    Anmeldung über Online-Formular

11
12
13
14
15
  • Sustainability Insight #1: Sono Motors
    16:00 -17:00
    2022-03-15

    Für die österreichische Industrie wird das Thema Nachhaltigkeit von Jahr zu Jahr wichtiger. Viele Unternehmen stehen aktuell vor der Fragestellung, wie sie ihre Ziele erreichen und wirkungsvolle Maßnahmen umsetzen können.

    In einem neuen Veranstaltungsformat möchten wir anhand unternehmerischer Beispiele Anregungen geben, wie Nachhaltigkeit und Fertigung zusammenpassen können.

    Dies lässt sich am besten erreichen, indem wir Praktiker und Unternehmen einladen, die über “Field Expertise“ verfügen und über ihre Arbeit, Bemühungen, Herausforderungen und Ergebnisse erzählen können.

    In einem einstündigen Format werden wir einen Einblick in das bayrische Unternehmen Sono Motors bekommen.

    Bei Interesse an einer Teilnahme kontaktieren Sie bitte michael.fellner@plattformindustrie40.at.

16
17
  • FOCUS.ICT Cyberfrühstück “Digitaler Produktpass”
    08:00 -08:50
    2022-03-17

    Wöchentliche Veranstaltungsreihe von DIN und DKE

    Themen und Termine:

    • 10.02. Der politische Rahmen: Vom European Green Deal bis zur neuen Batterieverordnung

    • 17.02. Der Digitale Produktpass als Politik-Konzept

    • 24.02. Von der Idee zur Entwicklung: Wie kann ein Digitaler Produktpass aus Sicht der Forschung aussehen?

    • 03.03. Von der Idee zur Umsetzung: Individuelle Anwendungsfälle in der unternehmerischen Praxis

    • 10.03. Scaleitup–Auf dem Weg zu konkreten Lösungsansätzen für einen Digitalen Produktpass

    • 17.03. Take a stepback –Welchen Zweck soll der Digitale Produktpass erfüllen?

    • 24.03. Daten, Daten, Daten… Welche Informationen soll der Digitale Produktpass enthalten?

    • 31.03. ‚Market for Lemons‘ –Wie kann die Qualität der Daten sichergestellt werden?

    • 07.04. Datensicherheit

    • 14.04. Und jetzt? –Wie es weitergeht

    Anmeldung unter https://www.din-events.de/ mit dem Code “cyberfrühstück”

18
19
20
21
22
23
  • PredMAIn: AI-Based Predictive Maintenance for SME
    09:00 -12:30
    2022-03-23

    Veranstaltung aus dem Projekt “PredMAIn” rund um KI-basierte vorausschauende Wartung

    • 09:00-09:45: Opening Session
      • Words from Coordinator Mario Pichler – Software Competence Center Hagenberg GmbH (SCCH)
      • Words from EcoPlus Rainer Gotsbacher – EcoPlus
      • Predictive Maintenance in the COMPAS Concept: The Importance and rising Awareness of Predictive Maintenance and Knowledge in Practice, by Josef Dušek – Compas automatizace, spol. s.r.o.
      • PredMAIn – Project Presentation: An Introduction to the Interreg AT-CZ Project “PredMAIn”, by Mario Pichler – SCCH
    • 09:45-10:45: Main Session
      • Predictive Maintenance in Austrian Companies – Austria Study 2018:  The implementation of PdM practices and processes in Austrian companies was surveyed. Various topics were highlighted, such as drivers for PdM initiatives, technologies used and organizational implementation. More than 50 companies took part in the survey, the main results are presented in this 15-minute presentation; by Alexander Wimmer – IPN Intelligent Predictive Networks GmbH
      • Ballscrew Life Span Testing: The presentation introduces a new methodology for ball screw life span testing and presents a test rig developed for this purpose; by Jonatan Wolf – Intemac Solutions, s.r.o.
      • Predictive Maintenance Use Case in Machine Tools and Manufacturing: We present a vision to deal with predictive maintenance (technologies used…) and several use cases related to machine tools and manufacturing; by Amaia Arregui – Ideko S.Coop
      • Predictive Maintenance: A Machine Learning Project: Opportunities and Risks based on a Project that failed and yet was successful; by Markus Hohlagschwandtner – FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH
    • 10:55-12:30: Discussion & Outlook Session
      • Overcoming challenges for SME for Realizing Key Concepts in Predictive Maintenance; by Florian Sobieczky, Maqbool Khan – SCCH and Ivo Bukovský – University of South Bohemia
      • Workshop: Discussion Round: SME Perspective on AI based Predictive Maintenance
      • Wrap-up: Summary of Needs of SME & Outlook Discussion, by Florian Sobieczky – SCCH
      • Conclusion by Mario Pichler – SCCH and Markus Varga – AC2T

    Anmeldung über Eventbrite, mehr Informationen zum Projekt auf der Projekt-Website

  • NDT4Industry: Präzise berührungslose Feuchtemessung mittels moderner ultra-kompakter NIR-Spektrometer-Technologie
    12:15 -13:15
    2022-03-23

    Veranstaltungsreihe von RECENDT Research Center for Non Destructive Testing GmbH – Einblicke in die aktuellsten Lösungen aus den Gebieten Non-Destructive Testing (NDT) & Process Analytical Technologies (PAT)

    • Thema: Präzise berührungslose Feuchtemessung mittels moderner ultra-kompakter NIR-Spektrometer-Technologie
    • Vortragender: Dipl.-Ing. Robert Zimmerleiter, Research Scientist, RECENDT
    • Sprache: Englisch (oder Deutsch, bei deutschsprachigem Publikum)

    Anmeldung über RECENDT-Website

    Weitere Informationen und Talks zu “NDT4Industry”

24
  • FOCUS.ICT Cyberfrühstück “Digitaler Produktpass”
    08:00 -08:50
    2022-03-24

    Wöchentliche Veranstaltungsreihe von DIN und DKE

    Themen und Termine:

    • 10.02. Der politische Rahmen: Vom European Green Deal bis zur neuen Batterieverordnung

    • 17.02. Der Digitale Produktpass als Politik-Konzept

    • 24.02. Von der Idee zur Entwicklung: Wie kann ein Digitaler Produktpass aus Sicht der Forschung aussehen?

    • 03.03. Von der Idee zur Umsetzung: Individuelle Anwendungsfälle in der unternehmerischen Praxis

    • 10.03. Scaleitup–Auf dem Weg zu konkreten Lösungsansätzen für einen Digitalen Produktpass

    • 17.03. Take a stepback –Welchen Zweck soll der Digitale Produktpass erfüllen?

    • 24.03. Daten, Daten, Daten… Welche Informationen soll der Digitale Produktpass enthalten?

    • 31.03. ‚Market for Lemons‘ –Wie kann die Qualität der Daten sichergestellt werden?

    • 07.04. Datensicherheit

    • 14.04. Und jetzt? –Wie es weitergeht

    Anmeldung unter https://www.din-events.de/ mit dem Code “cyberfrühstück”

25
26
27
28
29
  • Digitaler Wandel im Mittelstand – Chance oder Bedrohung?
    10:00 -11:00
    2022-03-29

    Sie stellen sich auch die Fragen, welchen Einfluss Cloud Computing, künstliche Intelligenz und andere digitale Technologien auf Ihr Geschäftsmodell hat und welche Maßnahmen notwendig sind, um diese auch in Ihrem Unternehmen zu etablieren?

    In unserem Webcast basierend auf den aktuellen Ergebnissen der EY-Studie „Digitaler Wandel in österreichischen Mittelstandsunternehmen“ werden wir diesen Fragen nachgehen.

    Es freut uns besonders, dass neben den Experten von EY auch Franz Edlinger von Microsoft den Webcast mitgestaltet und uns Martin Buresch einen Einblick aus der Praxis der Digitalisierung bei Gebauer & Griller geben wird.

    Anmeldung zum Webcast HIER

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    EY Österreich

30
31
  • FOCUS.ICT Cyberfrühstück “Digitaler Produktpass”
    08:00 -08:50
    2022-03-31

    Wöchentliche Veranstaltungsreihe von DIN und DKE

    Themen und Termine:

    • 10.02. Der politische Rahmen: Vom European Green Deal bis zur neuen Batterieverordnung

    • 17.02. Der Digitale Produktpass als Politik-Konzept

    • 24.02. Von der Idee zur Entwicklung: Wie kann ein Digitaler Produktpass aus Sicht der Forschung aussehen?

    • 03.03. Von der Idee zur Umsetzung: Individuelle Anwendungsfälle in der unternehmerischen Praxis

    • 10.03. Scaleitup–Auf dem Weg zu konkreten Lösungsansätzen für einen Digitalen Produktpass

    • 17.03. Take a stepback –Welchen Zweck soll der Digitale Produktpass erfüllen?

    • 24.03. Daten, Daten, Daten… Welche Informationen soll der Digitale Produktpass enthalten?

    • 31.03. ‚Market for Lemons‘ –Wie kann die Qualität der Daten sichergestellt werden?

    • 07.04. Datensicherheit

    • 14.04. Und jetzt? –Wie es weitergeht

    Anmeldung unter https://www.din-events.de/ mit dem Code “cyberfrühstück”

April
April
April

Bevorstehende Veranstaltungen

4. July
2022

“Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz – Was kommt auf Arbeitgeber*innen zu?”- eine Podiumsdiskussion des IFZ

13. July
2022

NDT4Industry: Anwendung von Ultraschallrekonstruktionsverfahren auf thermographische Daten für eine bildgebende Defektrekonstruktion

13. July
2022

Workshop Datensouveränität auf Datenplattformen

Summit Industrie 4.0