|

Veranstaltungen

< 2020 >
November
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
1
2
3
4
  • 4. IOT-Fachkongress
    09:00 -14:00
    2020-11-04

    Die digitale Welt ist schnell – wir Menschen sind es auch. Das hat Corona wie ein Brennglas gezeigt. Von einem Tag auf den anderen war digital lebensnotwendig. Und jeder hat gespürt: „Gut, dass die digitale Welt da ist. Da liegt ein Riesen-Potenzial für Geschäftsmodelle, Arbeitsabläufe, Lebensqualität, Miteinander und zivilisatorische Kraft. Nutzen wir, was uns die digitale Welt an Chancen bietet!“

    Genau diese Chancen der digitalen Welt stehen im Mittelpunkt des 4. IoT-Fachkongress 2020  – natürlich virtuell, wie wir es alle in den vergangenen Monaten gelernt und schätzen gelernt haben.

    Termin & Ort

    Mittwoch, 4. November 2020, 09:00 – 14:00 Uhr

    Austrian Standards Web Space

    Teilnahmebeitrag

    EUR 149,00 Anwender – regulär

    EUR 99,00 Anwender – ermäßigt

    EUR 59,00 Schüler/Student

    EUR 399,00 Dienstleister (Lieferanten von IoT-Lösungen für Dritte)

    jeweils zzgl. 20 % USt.

    Start-ups:

    Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup

    Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.

5
6
7
8
9
10
  • Open Innovation Talk Salzburg
    15:00 -17:00
    2020-11-10

    In den letzten Monaten hat sich auf der Ideenplattform Open Innovation Salzburg viel getan: Die Community wächst stetig und gleich mehrere Ideenwettbewerbe „Neue Holzwege“ (04.02. – 04.04.2020), „Innogebirg Pongau“ (18.02. – 30.06.2020) und Tourismus digital denken“ (14.07. – 14.09.2020) wurden in dieser besonderen Zeit erfolgreich beendet. Mehrere hundert innovative und vielfältige Ideeneinreichungen kamen zustande.

    Zum 4. (online) Open Innovation Talk gibt es neben einem spannenden Impulsvortrag zum Thema “Tourismus und Innovation in Österreich” auch eine Panel Diskussion. Weiters werden auch die Gewinner der Plätze 1 – 3 des Ideenwettbewerbs “Tourismus digital denken” und ihre Ideeneinreichungen vorgestellt.

    Im Zuge des Projektes Open Innovation Kompetenz Plattform Salzburg (OIKS, 11/2018 – 06/2021) werden insgesamt sechs Ideenwettbewerbe zu Salzburger Fragestellungen in verschiedenen Themenfeldern durchgeführt. Ziel ist es, mit Hilfe der Crowd neue Ideen zu finden und daraus wiederum konkrete Lösungsansätze für Unternehmen zu entwickeln.

    Programm:

    • 14:45 Uhr Einloggen zum Open Innovation Talk
    • 15:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Open Innovation Formats; Bernhard Lehofer, ITG – Innovationsservice für Salzburg
    • 15:15 Uhr Impuls: Tourismus und Innovation in Österreich; Reinhard Lanner, Österreich Werbung
    • 15:30 Uhr Vorstellung des 4. Ideenwettbewerb „Tourismus digital denken“ sowie der Gewinner und Präsentation der Plätze 1 bis 3
      • Was war die Ausgangssituation?
      • Welche Herausforderung haben sie wie gelöst?
    • 16:15 Uhr Panel Diskussion zu Open Innovation
      • Moderation: Veronika Hornung-Prähauser, Salzburg Research
      • Frank Dobbert, Designer, Naturplan
      • Peter Fetz, Geschäftsführer Hotel Gasthof Hirschen (angefragt)
      • Barbara Jamnik, ISN – Innovation Service Network GmbH
      • Simon Kranzer, Fachhochschule Salzburg
      • Reinhard Lanner, Österreich Werbung
    • 16:45 Uhr Open Innovation Community – Networking
  • aws Digitalisierung – Künstliche Intelligenz – Digitale Infohour
    16:00 -17:30
    2020-11-10

    Informationsveranstaltung zur Förderung “aws Digitalisierung – Künstliche Intelligenz”

    Mit der Speziellen Kondition/Bedingung “Künstliche Intelligenz” wird die Pilotierung und die erste Wachstumsphase von Innovationen mittels des Einsatzes von vertrauenswürdiger Künstlicher Intelligenz (KI) unterstützt. Handlungsfelder sind dabei insbesondere Energie, Umwelt- und Klimaschutz, Informations- und Kommunikationstechnologien, Produktion, Mobilität und Gesundheit.

    Für Ihre Fragen stehen Ihnen die ExpertInnen der aws an folgenden Terminen in diieser Infohour zur Verfügung!

    Link zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/2411693403860971533

11
12
13
14
15
16
  • Was bringen künstliche Intelligenz und Data Science für Unternehmen?
    14:30 -17:00
    2020-11-16

    Ressourceneffizienz, Prozessoptimierung oder Kundennutzen: durch die zunehmende Digitalisierung sitzen viele Unternehmen auf großen Datenschätzen, deren Potenzial häufig nicht genutzt wird.

    Mit Künstlicher Intelligenz und Data Science kann dieser Schatz geborgen und so verwendet werden, dass Kund/innen und Unternehmen davon profitieren. So können zum Beispiel Vorhersagen für die Wartung von Maschinen getroffen, Ressourcen wie Maschinenauslastung, Arbeitskraft oder Energie optimiert und auf Kundenwünsche frühzeitig reagiert werden.

    Beim Kick-off des IDA Labs am 16.11. diskutieren Wissenschafter und Vertreter/innen aus Unternehmen über die praktische Anwendung von KI und Data Science in der Wirtschaft. In der Online-Veranstaltung erfahren Sie, wie Unternehmen durch den Einsatz von KI und der richtigen Datenstrategie profitieren und wie Sie mit dem IDA Lab kooperieren können.

    Das IDA Lab: Das IDA Lab (Intelligent Data Analytics) betreibt Grundlagen- und angewandte Forschung in den Bereichen Data Science, Maschinelles Lernen und Statistik und forciert den Wissens- und Technologietransfer in die Wirtschaft. Im Rahmen des IDA Labs kooperieren die Universität Salzburg (PLUS), die Paracelsus Medizinische Universität (PMU), die Salzburg Research Forschungsgesellschaft (SRFG) und die Fachhochschule Salzburg (FHS) mit Unternehmen und der Industrie, um bessere Lösungen und neue Ansätze für deren Problemstellungen zu entwickeln. Es besteht aus insgesamt sechs Teams, zwei davon mit Fokus auf Unternehmenskooperationen im Bereich Smart Analytics. Das IDA Lab wird vom Land Salzburg gefördert (WISS2025).

    Weitere Details finden Sie unter  https://ida-lab.sbg.ac.at

17
18
19
20
21
22
23
  • DIH West Workshops: Digital Security, Risikomanagement und Virtual Reality
    09:00 -14:00
    2020-11-23

    Der DIH West startet im September sein umfassendes Angebot für den digitalen Fortschritt in KMU mit den ersten Workshops. Erfahren Sie in den ersten Basisschulungen mehr zu den Themen:

    • Digital Security & Risikomanagement für alle Branchen
    • Virtual Reality im Tourismus

    Die Workshops werden in Kleingruppen absolviert, um den größtmöglichen Nutzen für Sie und Ihr Unternehmen zu erzielen und stehen teilweise sogar kostenlos zu Verfügung. Sichern Sie sich einen der limitierten Plätze.

    Virtual Reality im Tourismus
    Die Digitalisierung ist in vollem Gange und bringt laufend neue Technologien hervor, die das Leben jedes Einzelnen verändern können. Eine dieser außergewöhnlichen Technologien ist Virtual Reality (VR). Speziell im Tourismus kann durch den Einsatz von VR ein spannendes Angebot mit einzigartigen Erlebnissen geschaffen werden.
    Im Workshop erhalten Sie ein Grundverständnis der Technologie, einen Überblick zu bereits umgesetzten Best Practices und die Möglichkeit, VR-Brillen zu testen.

    Datum: 07. September 2020; 20. Oktober 2020; 23. November 2020
    Zeit: jeweils 09:00-14:00 Uhr
    Kosten: kostenfrei
    Link: Mehr Infos …

    Informationssicherheits- und Risikomanagement
    Der Schutz vor Cyberattacken, der reibungslose Betrieb kritischer Systeme und die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen stellen insbesondere KMU vor ständig wachsende Herausforderungen.
    Diese Basisschulung bereitet Sie in zwei Tagen auf die Durchführung einer Risikoanalyse in Ihrem Unternehmen vor und zeigt Ihnen, wie Sie Informationssicherheit strategisch in Ihrem Unternehmen verankern können. Sie erhalten einen fundierten Überblick über Grundlagen der Informationssicherheit und des Risikomanagements und trainieren die Anwendung von wichtigen Methoden anhand von praxisnahen Beispielen.

    Datum: 10.-11. September 2020; 12.-13. September 2020
    Zeit: jeweils 09:00 – 17:00 Uhr
    Kosten: 490,00 Euro
    Link: Mehr Infos …

    Weitere Workshops zu den Themen Innovationsentwicklung, Daten & Künstliche Intelligenz, IT-Architektur & -qualität sowie IT-Security finden Sie hier.

    Über den Digital Innovation Hub Westösterreich (DIH West)
    Der DIH West ist ein Zusammenschluss von acht Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Salzburg, Tirol und Vorarlberg, der drei Standortagenturen sowie Wirtschaftskammer Tirol und Industriellenvereinigung Tirol.
    Der DIH West ist erste Anlaufstelle für Unternehmen bei allen Fragen rund um die betriebliche Digitalisierung und erleichtert KMU den Zugang zum Know-how aus Wissenschaft und Forschung. Mehr Infos …

24
25
26
27
28
29
30
Dezember
Dezember
Dezember
Dezember
Dezember
Dezember

Bevorstehende Veranstaltungen

4. November
2020

4. IOT-Fachkongress

10. November
2020

Open Innovation Talk Salzburg

10. November
2020

aws Digitalisierung – Künstliche Intelligenz – Digitale Infohour

Summit Industrie 4.0