Digitalisierungsfonds: 2. Förderrunde – Einladung zum Info-Frühstück am 6. September 2019

Bei einem Info-Frühstück informiert die AK über Zielsetzungen des Fonds und gibt einen Überblick zu den Förderkriterien. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zur Vernetzung und Präsentation erster geförderter Projekte.

Die Bilanz der ersten Förderrunde des AK Wien Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0 kann sich sehen lassen: Insgesamt wurden 81 Vorhaben eingereicht, 15 Projekte laufen dieser Tage mit Unterstützung des Fonds an. Zusätzlich werden zwei wissenschaftliche Projekte zum Thema Gleichstellung gefördert.
 

Start 2. Förderrunde

Noch im Herbst startet die 2. Förderrunde, Einreichungen sind bis zum 8. Oktober 2019 möglich.
 

Projekt einreichen

Wer kann einreichen? Egal ob Betriebsrat, ArbeiterIn, Universitäten, EntwicklerInnen oder Unternehmen: Alle sind eingeladen, über die digitale Zukunft der Arbeitswelt nachzudenken und Projekte einzureichen.

Wie hoch sind die Förderungen? Zwischen 2.000 und 200.000 Euro. Projekte von Unternehmen oder Gebietskörperschaften werden zu maximal 50 Prozent des Projektvolumens gefördert.

Alle Infos zum Digifonds: Bisherige Projekte, Infos zur Förderungsvergabe und Leitfragen, um erste Ideen zu skizzieren auf wien.arbeiterkammer.at/digifonds.

Save the Date: Info-Frühstück

Wir laden ein: Bei einem Info-Frühstück informieren wir über Zielsetzungen des Fonds und geben einen Überblick zu den Förderkriterien. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit zur Vernetzung und präsentieren erste geförderten Projekte.

Zeit: 6. September 2019, 8:30 – 10:30 Uhr
Ort: AK Wien, BP 2 Vortragssaal 6. Stock (Plößlgasse 2, 1040 Wien)

Zur Anmeldung

© AK Wien