5G

Worum geht es?

Nachdem die Vernetzung von Menschen bereits weltweit Standard ist, folgt nun der nächste Schritt in die Zukunft. Die Kommunikation weitet sich auf Maschinen und Geräte aus. Diese vernetzen sich im Internet der Dinge.

5G adressiert konkret Lösungen überall dort wo sich Dinge bewegen. Die neueste Generation des Mobilfunks (5G) bietet speziell auf die Industrie zugeschnittene Kommunikationslösungen.  Beginnend bei der Logistik, der Zulieferkette, über Roboter in der Produktion bis hin zu Lokalisierung und Monitoring von verkauften Produkten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Echtzeitfähigkeit. So können zukünftig Echtzeitnetze (vgl. PROFINET, Powerlink, usw.) auch sich in Bewegung befindliche drahtlose Komponenten beinhalten.

Der 5G Standard wird neue Maßstäbe setzen. Er gewährleistet die notwendigen Anforderungen der Zukunft hinsichtlich Datengeschwindigkeit, Netzkapazität, Reaktionszeit und Datensicherheit.

Videos

5G in 3 Minuten erklärt

Warum ist dieser Trend wichtig?

Günstige all-in-one Vernetzung

Mobile Echtzeitnetze werden durch 5G ermöglicht

Eine sichere Kommunikationstechnologie für das gesamte Life-Cycle Management

Erhöht die Energieeffizienz durch sparsame Sender und erhöhte Akkulaufzeiten

Bei häufiger Umkonfiguration in der Produktion entfällt die Verkabelung (Stichwort: Lot size one)

5G bietet private hochverfügbare drahtlose Kommunikationsnetzwerke für Produktionsstandorte

Das österreichische Ökosystem zu diesem Trend

5G-MLab der Salzburg Research

AIT 5G Wireless M2M Communication

CD-labor für Zuverlässige Drahtlose Konnektivität der TU Wien

CD-Labor für digital unterstützte Hochfrequenz-Transceiver der Universität Linz

A1 Telekom Austria AGT-Systems

Wo finde ich weiterführende Information?

Telekom – 5G Special

5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA)

3GPP

5G-PPP

5G Anwendungsfälle

Download als PDF