Mai

30

KARL – Club der Industrie

Industriemesse in Dornbirn

Messeplatz 1, Dornbirn

Vom 30. Mai bis 2. Juni öffnet erstmals der Club der Industrie auf dem Dornbirner Messegelände seine Pforten. An vier Tagen mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten steht den Teilnehmern eine Vielzahl interessanter Referenten zur Auswahl. Das neue Konzept verspricht interessante Begegnungen und einen Mehrwert für alle Teilnehmer. Die IV-Vorarlberg ist als unterstützender Partner intensiv eingebunden.

Jeder der vier Tage befasst sich mit einem anderen Inhalt:

  • Produktentwicklung & Innovation – Wie produzieren wir Innovation am Fließband, oder wie kommt das Neue ins Unternehmen?
  • Im Betrieb – Wie gewinnen wir mehr Flexibilität, oder wie bewältigen wir das Unplanbare?
  • Am Markt – Wie werden wir zum Kundenmagnet, oder wo darf ich unterschreiben?
  • Unternehmensentwicklung & Zukunft – Wie führen wir das Unternehmen in die Zukunft, oder was ist das Geheimnis von Erfolg?

sind die Themen, die die jeweils dafür zuständigen Führungskräfte ansprechen sollen. Die Referentenliste setzt sich aus einer Vielzahl unterschiedlichster Persönlichkeiten zusammen. Unternehmer, Universitätsprofessoren, Kunstschaffende und Berater sollen Mehrwert schaffen und zum Querdenken anregen.

Neues Konzept

Für die vier Tage wird im Haus der Messe eine Parksituation geschaffen, mit Bäumen, Bänken und anderen Möbeln. Die Club-Mitglieder treffen im Park pro Tag auf acht Impulsgeber mit unterschiedlichen Standpunkten, die vier verschiedenen Polen zugeordnet sind. Jeder kann nun entscheiden, welcher Impulsgeber ihn am meisten anspricht und folgt ihm, um seine Geschichte kennenzulernen. Im Park wird anschließend die Möglichkeit geboten, Gehörtes zu diskutieren und Position zu beziehen. Durch den fortlaufenden Wechsel zwischen Park und Polen, können die Club-Mitglieder über den Tag hinweg von möglichst vielen Impulsgebern profitieren. Auf PowerPoint-Präsentationen wird dabei verzichtet, um keine klassischen Frontalvorträge zu riskieren. Der Club ist auf 100 Mitglieder pro Tag begrenzt.