April

25

HANNOVER MESSE 2016

Weltbühne für die vernetzte Industrie

Messegelände, 30521 Hannover

Die HANNOVER MESSE 2016 steht im Zeichen der vernetzten Industrie. 5.000 Aussteller zeigen fünf Tage lang Technologien für die Fabriken und Energiesysteme der Gegenwart und Zukunft. Das Partnerland USA präsentiert Hightech „Made in America“. Und US-Präsident Barack Obama nutzt die weltweit wichtigste Industriemesse, um das transatlantische Handelsabkommen (TTIP) voranzubringen.

Im Forum Industrie 4.0 diskutieren mehr als 6.500 Teilnehmer Nutzen, Implementierungsstrategien und Datensicherheit rund um Industrie 4.0.

Es sind alle Treiber der industriellen Digitalisierung vertreten: die deutschen Unternehmen mit Kernkompetenzen im Maschinenbau und der Elektrotechnik sowie führende US-Softwareanbieter und Unternehmen aus Asien, die die Vernetzung in der Industrie vorantreiben. Neue Partnerschaften und Geschäftsmodelle auf dem Weg zu Industrie 4.0 können und werden entstehen.

[ssba]