November

12

Future Business Austria am 12.11.18: Präsentation des Infrastrukturreports 2019

„Mehr europäische Wettbewerbsfähigkeit durch bessere Infrastruktur“

Albertgasse 35, Wien

Standort und Infrastruktursymposium

In Kooperation mit dem Institut für Transportwirtschaft und Logistik, Wirtschaftsuniversität Wien

Generalthema: „Mehr europäische Wettbewerbsfähigkeit durch bessere Infrastruktur“

12. November 2018

Ort: Albert Hall (Albertgasse 35, 1080 Wien)

Das 16. Infrastruktursymposium Future Business Austria 2018 beschäftigt sich heuer mit dem Generalthema „Mehr europäische Wettbewerbsfähigkeit durch bessere Infrastruktur“. Es zeigt sowohl die Prioritäten für die Politik auf, um durch Infrastrukturausbau und –vernetzung im Wettbewerb punkten zu können, als auch wie Infrastruktur künftig neu gedacht und gemanagt werden kann. Im weltweiten Wettbewerb um Wachstum und Wohlstand steht Europa vor wachsenden Herausforderungen und muss gezielte Schritte zur Stärkung seiner Position setzen. Eine Schlüsselrolle dabei spielen der digitale Infrastrukturausbau sowie Energietechnologien, wodurch neue Effizienzpotentiale eröffnet werden. 5G und die darauf basierenden Möglichkeiten des autonomen Fahrens, der intelligenten Verkehrssteuerung sowie Smart Cities und Smart Villages bilden wesentliche Elemente für die Mobilität der Zukunft.

Infrastruktur braucht Strategie

Da die strategische Planung und Entwicklung von Infrastrukturen für Österreich und Europa immer wichtiger werden, zeigt dieser Themenblock auf, welche Grundlagen und Perspektiven diesbezüglich notwendig sind und welche strategischen Ansätze und Prioritäten auf europäischer, nationaler und betrieblicher Seite verfolgt werden.

Infrastruktur braucht Technologie

Die Infrastrukturentwicklung und –vernetzung ermöglicht sinnvolleren Ressourceneinsatz und neue Anwendungen. Dafür ist eine ambitionierte Umsetzung entwickelter Innovationen nötig. Das Panel untersucht gemeinsam mit nationalen und internationalen Fachleuten, welche Zukunftsperspektiven in den einzelnen Infrastrukturbereichen möglich sind und mit welchen Prioritäten an der technologischen Zukunft gearbeitet werden soll.

Impulsreferate

Infrastruktur braucht Technologie (Digitalisierung, Breitband, 5G)
Prioritäten für die EU Infrastrukturpolitik für die Mobilität der Zukunft
Infrastruktur braucht Strategie – Zukunft der Bahn Infrastruktur am Beispiel der ÖBB
Infrastruktur braucht Technologie (Digitalisierung, Energiesicherheit, Energietechnologien)
Zukunft der Infrastruktur am Beispiel Wiens
Industrie, Forschung, Energie
Infrastrukturausbau, Beitrittskandidaten
Fairplay für das Land mit Smart Villages
Die Zukunft der Luftfahrt in Europa