AG „Mensch in der digitalen Fabrik“ auf Besuch bei AVL

Die Sitzung der Arbeitsgruppe "Mensch in der digitalen Fabrik" beinhaltete eine Betriebsbesichtigung der AVL List GmbH in Graz mit Fokus auf Industrie 4.0 Technologien und Expertenvorträge über die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitsorganisation.

Rund 35 Mitglieder der Plattform nahmen an der Arbeitsgruppensitzung „Mensch in der digitalen Fabrik“ am 11.07.2016 in Graz teil. Mittelpunkt der Sitzung war das Thema Arbeitsorganisation. Auf Einladung der AVL List konnten „digitalisierten Arbeitsplätze“ im Rahmen einer Betriebsführung besichtigt werden, um einen konkreten Einblick zu gewinnen, wie Industrie 4.0 in einem österreichischen Unternehmen umgesetzt und ein Arbeitsplatz der Zukunft gestaltet sein kann.

Die Betriebsbesichtigung wurde durch einen Vortrag von Prof. Dr. Helmut List über die Struktur, Arbeitsweise und Geschäftsfelder der AVL List GmbH und den Einfluss der Digitalisierung auf die Entwicklung des Unternehmens eröffnet. Danach folgte eine Besichtigung des Betriebsgeländes mit dem Fokus auf eingesetzte Industrie 4.0 Technologien.

Im Anschluss fanden Expertenvorträge rund um das Thema Arbeitsorganisation mit anschließender Diskussion mit den Teilnehmern statt.

Mag. Thomas Riesenecker-Caba, Geschäftsführer der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt, gab einen Überblick über die Auswirkungen technologischer Veränderungen auf die innerbetriebliche Arbeitsorganisation und neue Optionen für gute Arbeit, die die fortschreitende Digitalisierung mit sich bringen wird. Verena Spitz, stv. Vorsitzende des Betriebsrates der BAWAG PSK, referierte über die Digitalisierung im Finanzsektor und die damit einhergehenden Auswirkung auf die Arbeit. Anton Hiden, PRO-GE Arbeitstechnik, fasste die Entwicklungen  in der produzierenden Industrie hinsichtlich Qualifikation, Verantwortung und Anforderungen der ArbeitnehmerInnen und Flexibilisierung zusammen.

Ein Ziel der Arbeitsgruppe Mensch in der digitalen Fabrik ist es Strategien zur Unterstützung von ArbeitnehmerInnen sowie von Unternehmen zu entwickeln. Mithilfe dieser AG Sitzung sollte eine Grundlage gebildet werden um darauf aufbauend in den nächsten Monaten ein konkretes Thesenpapier zum Thema Arbeitsorganisation auszuarbeiten.

© AVL List GmbH
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone